Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Bosses fünftes Album

© dapd

03.03.2013

"Kraniche" Bosses fünftes Album

Viele Songs entstanden in Istanbul.

Hamburg – Die meisten Songs für sein fünftes Studioalbum „Kraniche“ hat der Hamburger Sänger und Songwriter Axel Bosse in Istanbul geschrieben. Dort lebte er zusammen mit Frau und Kind ein halbes Jahr lang. „Meine Frau ist Schauspielerin mit türkischen Wurzeln und bekam das Angebot, eine Öko-Komödie in der Türkei zu drehen“, erzählte der 33-Jährige im dapd-Interview. Er selbst habe diese Auszeit vor allem als körperliche und geistige Erholung gebraucht, sagte Bosse.

2011 erkrankte der Sänger an einer schweren Kehlkopfentzündung und musste sieben Konzerte seiner Tour absagen. Auf den Klang des neuen Albums habe die türkische Metropole aber nur wenig Einfluss gehabt. „Für mich war Istanbul gut, um Abstand zum Alltag in Hamburg zu gewinnen. Meine Art, Songs zu schreiben, hat sich dort aber nicht verändert.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kraniche-bosses-fuenftes-album-61514.html

Weitere Nachrichten

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Bushido neue Nummer eins der Album-Charts

Der deutsche Rapper Bushido ist mit seinem Album "Black Friday" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

"Keine Nacht für Niemand" Kraftklub neue Nummer eins der Album-Charts

Die Chemnitzer Band Kraftklub ist mit ihrem Album "Keine Nacht für Niemand" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK ...

Frau mit Tablet

© über dts Nachrichtenagentur

Flut von Online-Texten Autor Wolf Schneider erkennt auch Vorteile

Der Bestseller-Autor und "Sprachpapst" Wolf Schneider erkennt auch Vorteile in der heutigen Flut von Online-Texten auf Websites, Blogs und in sozialen ...

Weitere Schlagzeilen