Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Jazzgitarrist John McLaughlin erhält Frankfurter Musikpreis

© dapd

23.01.2012

Musik Jazzgitarrist John McLaughlin erhält Frankfurter Musikpreis

Berühmt wurde er mit seinem 1971 gegründeten Mahavishnu-Orchester.

Frankfurt/Main – Der Frankfurter Musikpreis geht in diesem Jahr an den britischen Gitarristen John McLaughlin. Der 70-Jährige habe “sich immer durch Respekt und Offenheit gegenüber anderen Richtungen, Ausdrucksformen und Kulturen ausgezeichnet”, teilte die Frankfurter Musikmesse am Montag mit. McLaughlin begann seine Karriere in den 60er Jahren. Berühmt wurde er mit seinem 1971 gegründeten Mahavishnu-Orchester und durch die Zusammenarbeit mit der Jazzgröße Miles Davis.

Die Auszeichnung wird alljährlich anlässlich der internationalen Musikmesse vom Bundesverband der Deutschen Musikinstrumenten-Hersteller im Wechsel an klassische und Pop-Musiker vergeben. 2011 wurde die Mezzo-Sopranistin Anne Sofie von Otter ausgezeichnet. Die Messe findet vom 21. bis 24. März statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jazzgitarrist-john-mclaughlin-erhalt-frankfurter-musikpreis-35747.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen