Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Heutige Popmusik „ziemlich langweilig

© dapd

15.04.2012

Die Ärzte Heutige Popmusik „ziemlich langweilig“

„Heute nehmen sich alle viel zu ernst, weil der Profit umgehend spürbar sein muss.“.

München – Die Punkrock-Band Die Ärzte beklagt mangelndes Vertrauen der Musikindustrie in die Kreativität von Musikern. „Plattenfirmen waren früher risikobereiter, was sich letztlich in der Popmusik widerspiegelte“, sagte Bassist Rod González dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Heute nehmen sich alle viel zu ernst, weil der Profit umgehend spürbar sein muss. Das macht aktuelle Popmusik ziemlich langweilig.“

Die Band, die sich vor 30 Jahren gegründet hat, spürt auf Touren inzwischen Ermüdungserscheinungen. „Ältere Songs strengen mich als Schlagzeuger ungemein an“, sagte Bela B. dem „Focus“. „Meine Arme schmerzen regelrecht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/heutige-popmusik-ziemlich-langweilig-50517.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Bushido neue Nummer eins der Album-Charts

Der deutsche Rapper Bushido ist mit seinem Album "Black Friday" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

"Keine Nacht für Niemand" Kraftklub neue Nummer eins der Album-Charts

Die Chemnitzer Band Kraftklub ist mit ihrem Album "Keine Nacht für Niemand" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK ...

Weitere Schlagzeilen