Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mutter mit zwei Kindern

© über dts Nachrichtenagentur

16.06.2017

Gutachten Weniger Aufstiegschancen für Kinder aus benachteiligten Familien

„Von Chancengleichheit kann damit auch weiterhin nicht die Rede sein.“

Berlin – Wohlfahrtsverbände kritisieren, dass Teile der Bevölkerung allein durch ihre Herkunft von der positiven Wirtschaftsentwicklung in Deutschland abgehängt seien: „Der Ausgrenzungsprozess beginnt schon in der Kindheit“, heißt es im noch unveröffentlichten Jahresgutachten 2017 des Paritätischen Gesamtverbands, der mehr als hundert überregionale Mitgliedsvereinigungen aus dem Sozialbereich vertritt, berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe.

Seit Jahren liege die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die definitionsgemäß in Armut lebten, relativ stabil bei 2,5 Millionen, heißt es in dem Bericht. Sie seien von der Chance auf sozialen Aufstieg häufig ausgeschlossen. Untersuchungen zeigten, dass Kinder aus armutsgefährdeten Elternhäusern tendenziell eine niedrigere Schulart besuchten. Diese Benachteiligung treffe vor allem Mädchen.

Außerdem wirke sich der soziale Status „signifikant auf den Gesundheitszustand und die Entwicklungsmöglichkeiten“ der Kinder aus. Auch der Anteil von Studienanfängern mit sogenannter niedriger Bildungsherkunft sinke. „Von Chancengleichheit kann damit auch weiterhin nicht die Rede sein“, heißt es in dem Papier.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gutachten-kinder-aus-benachteiligten-familien-haben-weniger-aufstiegschancen-98231.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen