newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Schlange stehen vor Supermarkt
© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Foodwatch-Chef fürchtet Ernährungsarmut

„Die Coronakrise droht zu einem Programm für Ernährungsarmut zu werden.“

Berlin – Die Verbraucherorganisation Foodwatch warnt vor einer Mangelernährung in einkommensschwachen Haushalten durch die Corona-Pandemie.

„Die Coronakrise droht zu einem Programm für Ernährungsarmut zu werden“, sagte der Foodwatch-Geschäftsführer Martin Rücker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Schlimmstenfalls könnten sich „mehrere Millionen Menschen in Deutschland eine ausgewogene Ernährung nicht mehr leisten. Manche nicht mal mehr eine ausreichende“.

Konkret forderte der Foodwatch-Geschäftsführer schnelle und unbürokratische Hilfen, damit alle Menschen zumindest die Möglichkeiten hätten, sich ausgewogen und ausreichend zu ernähren. Zudem sollte die Bundesregierung eine Koordinierungsstelle einrichten, „die feststellt, wo wirklich Not herrscht und es am Nötigsten fehlt – und dort gezielt hilft“.

Die Bundesregierung habe in der Coronakrise viele Hilfsmaßnahmen gestartet, „aber ausgerechnet an die Schwächsten unserer Gesellschaft nicht gedacht“, kritisierte der Verbraucherschützer. Der milliardenschwere Rettungsschirm lasse „Einkommensschwache im Regen stehen“.

Besonders betroffen seien Einkommensschwache, Obdachlose oder Familien und Rentner, die schon vor der Krise darauf angewiesen waren, kostenloses Essen bei Mittagstischen oder bei den Tafeln zu bekommen, so Rücker weiter. Viele dieser Einrichtungen seien jetzt geschlossen. Dass Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) diesen Menschen nun nicht helfen, sei inakzeptabel. „Sie nehmen Hunger und Mangelernährung in Kauf“, so der Foodwatch-Geschäftsführer.

Wenn Einkommensschwachen die Möglichkeiten fehlten, ihre Kinder ausgewogen zu ernähren, hätten diese weniger Entwicklungs- und Bildungschancen und seien mit höherer Wahrscheinlichkeit deshalb als Erwachsene selbst armutsgefährdet. „Eine solche Armutsspirale könnte durch die Coronakrise noch verschärft werden“, sagte Rücker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

08.04.2020 © dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

Weitere Meldungen

Bericht 1219 Anträge auf Schadenersatz nach Corona-Impfung gestellt

Seit Beginn der Corona-Impfkampagne sind bundesweit 1219 Anträge auf staatliche Versorgungsleistungen nach möglichen Impfschäden gestellt worden. Das geht aus schriftlichen Angaben der zuständigen Behörden in allen 16 Bundesländern hervor, die die "Neue Osnabrücker ...

Corona-Leugner unter Medizinern Hunderte Beschwerden bei Ärztekammern eingegangen

Bei den Ärztekammern in Deutschland sind in den vergangenen Pandemie-Monaten Hunderte Beschwerden mit Corona-Bezug gegen Mediziner eingegangen. Das ergab eine bundesweite Umfrage der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). ...

Kindermediziner Allgemeine Impfpflicht vermeidbar

Umfrage 67 Prozent rechnen mit Wandel von Pandemie zur Endemie

Umfrage 24% vor möglicher Corona-Infektion besorgt

Umfrage Jeder dritte Arzt für Impfpflicht

Mazyek Rassismus ist Reaktion auf positive Entwicklung in Deutschland

Bedford-Strohm „Jeder Kirchenaustritt bekümmert mich“

Statistisches Bundesamt Mobilität tagsüber wieder auf Vorkrisenniveau

Todesursachenstatistik 2020 Erste vorläufige Ergebnisse mit Daten zu COVID-19 und Suiziden

Missbrauch Berliner Erzbischof Heiner Koch denkt über Rücktritt nach

Kinderhilfswerk Flüchtlingskinder sind ins Abseits geraten

Wulff Imam-Ausbildung in Deutschland war überfällig

Coronavirus Sexarbeiterinnen-Verband fordert sofortige Bordellöffnungen

Corona Astra-Zeneca-Impfstoff bleibt in Sachsen-Anhalt ungenutzt

Bericht 36.000 Bürger verzichten freiwillig auf Fahrerlaubnis

Kinder- und Jugendärztepräsident „Ein-Kind-Regel“ für 10-Jährige „überflüssig und schädlich“

Corona-Pandemie Große Mehrheit will Obergrenzen für private Feiern

Umfrage Jeder Zweite sorgt sich vor Corona-Langzeitschäden

Statistisches Bundesamt Lebenserwartung steigt weiter

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »