Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Miranda Lambert räumt ab

© AP, dapd

02.04.2012

American Country Awards Miranda Lambert räumt ab

Preise auch für Taylor Swift und Lady Antebellum.

Las Vegas – US-Sängerin Miranda Lambert hat bei den American Country Awards in Las Vegas am Sonntagabend eine Trophäe für das Album des Jahres abgeräumt. Die 28-Jährige zeigte sich in ihrer Dankesrede überglücklich, als sie die Ehrung für „Four the Record“ entgegennahm: „Meine Alben sind meine Babys. Deswegen wache ich jeden Morgen auf“, sagte Lambert.

Ihre Kollegin Taylor Swift nahm zum zweiten Mal in Folge die wichtige Auszeichnung als Künstlerin des Jahres mit nach Hause. Das Trio Lady Antebellum wurde das als bestes Vokalensemble geehrt. Die Eli Young Band bekam für „Crazy Girl“ eine Auszeichnung in der Kategorie bester Song des Jahres. Über die American Country Awards entscheiden die Fans in einer Abstimmung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/american-country-awards-miranda-lambert-raeumt-ab-48655.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen