Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Zwölf deutsche Filme in der Panorama-Sektion

© dapd

25.01.2012

Berlinale Zwölf deutsche Filme in der Panorama-Sektion

Programm mit 53 Beiträgen steht fest – 34 Weltpremieren.

Berlin – Zwölf deutsche Filme sind in der Panorama-Sektion der diesjährigen Berlinale zu sehen. Insgesamt würden 53 Produktionen gezeigt, teilte die Leitung der Internationalen Filmfestspiele Berlin am Mittwoch mit. Im Hauptprogramm laufen 18 Spielfilme, in der Reihe Panorama Special werden 15 Filme vorgestellt. Hinzu kommen 20 Dokumentationen.

Die Filme kommen aus 37 Ländern. 34 Werke werden als Weltpremieren gezeigt, sieben Filme sind Erstlingswerke. Zu den zuletzt eingeladenen Filmen gehört unter anderem der US-Film “Cherry” mit Heather Graham, James Franco und Lili Taylor, in dem sich eine junge Frau mit der eigenen Sexualität und mit den Vorurteilen ihrer Umwelt auseinandersetzen muss.

Der Regisseur Alexey Mizgirev beleuchtet in “The Convoy” die Rolle von Polizei und Armee im heutigen Russland. In der internationalen Ko-Produktion “Iron Sky” sind unter anderen Götz Otto, Udo Kier und Julia Dietze zu sehen. Die Science-Fiction-Komödie über Nazis im Weltraum wurde auch durch eine Spendensammlung im Internet, sogenanntes Crowdfunding, finanziert. Zudem wurde die Dokumentation “‘Blut muss fließen’ – Undercover unter Nazis” von Peter Ohlendorf in das Berlinale-Programm aufgenommen.

Das Panorama-Hauptprogramm wird am 9. Februar mit “Kuma” von Umut Dag eröffnet. Die Berlinale beginnt in diesem Jahr am 9. Februar und endet am 19. Februar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwolf-deutsche-filme-in-der-panorama-sektion-der-berlinale-zu-sehen-36197.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen