Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.02.2010

Zwölf Zivilisten während Großoffensive “Muschtarak” in Afghanistan getötet

Kabul – Während der neuen NATO-Großoffensive „Muschtarak“ in der südafghanischen Provinz Helmand sind gestern zwölf Zivilisten getötet worden. Wie der ISAF-General Stanley McChrystal mitteilte, hätten zwei Raketen ihr Ziel verfehlt und die Zivilisten getroffen. Im Vorfeld waren die Truppen zu einem vorsichtigen Vorgehen aufgerufen worden, um zivile Opfer zu vermeiden. McChrystal hat sich nun beim afghanischen Präsidenten für die Opfer entschuldigt. Es sei sehr bedauerlich, dass Unschuldige ihr Leben verloren hätten.

Mit der Operation „Muschtarak“ wollen die ISAF-Truppen gemeinsam mit afghanischen Soldaten versuchen, die Taliban aus der Region um Mardscha, die als Taliban-Hochburg gilt, zu vertreiben. Wie der Sprecher der Provinzregierung in Helmand mitteilte, würden die Taliban bislang nur vereinzelt Widerstand leisten. Wann die Offensive abgeschlossen sein wird, ließe sich jedoch nur schwer absehen, so der US-Generalstabschef Mike Mullen. Die internationalen Truppen konnten bisher bereits mehrere Brücken und Straßen sowie Sprengstofflager der Taliban sichern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwoelf-zivilisten-waehrend-grossoffensive-muschtarak-in-afghanistan-getoetet-7093.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen