Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gelbfiebrmücke

© James Gathany - PHIL, CDC / gemeinfrei

01.06.2016

Bericht Zwölf Zika-Fälle im Mai in Deutschland

Seit einem Monat Meldepflicht – 56 erfasste Fälle seit Oktober.

Osnabrück – Im ersten Monat nach der Einführung einer amtlichen Meldepflicht für das Zika-Virus in Deutschland haben die Behörden zwölf Krankheitsfälle im Bundesgebiet registriert. Eine Sprecherin des Robert Koch-Instituts sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch): „Wir gehen davon aus, dass sich alle Erkrankten auf Reisen angesteckt haben.“

Seit Oktober sei damit die Zahl der behördlich erfassten Zika-Erkrankungen in Deutschland auf 56 gestiegen, erst seit dem 1. Mai gilt allerdings auch eine Meldepflicht. „Es dürfte eine nicht unerhebliche Dunkelziffer geben, da die Krankheit in der Regel mild verläuft und Betroffene gar nicht erst zum Arzt gehen“, so die Sprecherin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwoelf-zika-faelle-im-mai-in-deutschland-94055.html

Weitere Nachrichten

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Weitere Schlagzeilen