Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flughafen Frankfurt

© Chris, Lizenz: dts-news.de/cc-by

22.10.2012

Lufthansa Zwischenfall mit kontaminierter Kabinenluft

Ursache bislang noch nicht bekannt.

Hamburg – Bei einem Lufthansa-Flug von Frankfurt nach London-Heathrow ist es am Sonntagmorgen zu einem Zwischenfall mit kontaminierter Kabinenluft gekommen. Lufthansa-Sprecher Christoph Meier und eine britische Behördensprecherin bestätigten den Zwischenfall. Die Piloten hätten, sofort nachdem sie den Geruch wahrgenommen hatten, „aus Vorsicht“ die Sauerstoffmasken aufgezogen, so Lufthansa-Sprecher Meier.

Die Piloten des Fluges LH 900 setzten nach Informationen des Radioprogramms NDR Info und der Tageszeitung „Die Welt“ eine Dringlichkeitsmeldung ab und erbaten eine bevorzugte Landung, weil im Flugzeug ein unangenehmer Geruch aufgetreten war. Die Crew klagte demnach über Unwohlsein und begab sich nach der Landung in medizinische Behandlung. Die beiden Flugdatenschreiber wurden von der britischen Flugunfalluntersuchungsbehörde AAIB sichergestellt. Nach Angaben von Lufthansa wurden sowohl die zuständige Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen (BFU) als auch die britische AAIB „zeitnah“ nach dem Vorfall informiert.

Die Ursache für den unangenehmen Geruch, der im Bereich der Küche aufgetreten war, sei der Lufthansa zufolge bislang noch nicht bekannt. Eine erste Untersuchung habe bei Piloten und Flugbegleitern der Maschine keinen medizinischen Befund ergeben. Die Mitglieder der Crew seien am frühen Sonntagabend als Passagiere zurück nach Frankfurt geflogen worden, um sich dort erneut ärztlich untersuchen zu lassen. Passagiere hätten nicht über Beschwerden geklagt, so Lufthansa-Sprecher Meier.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwischenfall-mit-kontaminierter-kabinenluft-56860.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen