Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.12.2009

Zweiter Zwischenfall auf Detroit-Flug offenbar Fehlalarm

Detroit – Der heutige Zwischenfall auf Northwest Airlines-Flug 253 war offenbar ein Fehlalarm. Auf der selben Flugverbindung zwischen Amsterdam und Detroit, auf der an Weihnachten ein Nigerianer die Maschine kurz vor der Landung in die Luft jagen wollte, wurde heute erneut ein Nigerianer vorübergehend festgenommen. Auch er hatte sich längere Zeit auf der Flugzeugtoilette eingeschlossen. Offenbar hatte er dies getan, weil ihm übel geworden war. Als die Flugbegleiter die Tür nach über einer Stunde öffneten kam es laut Medienberichten zum Streit. Es sei keinerlei Sprengstoff an Bord der Maschine gefunden worden, sagte ein Ermittler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zweiter-zwischenfall-auf-detroit-flug-offenbar-fehlalarm-5352.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen