Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Radprofi Andre Greipel: Zweiter Tageserfolg

© dapd

19.01.2012

Tour Down Under Radprofi Andre Greipel: Zweiter Tageserfolg

Greipel erobert Spitzenplatz zurück.

Victor Harbor – Radprofi Andre Greipel hat die dritte Etappe der Tour Down Under für sich entschieden. Mit dem zweiten Etappensieg bei der diesjährigen Rundfahrt in Australien übernahm der für das Team Lotto-Belisol fahrende WM-Dritte auch wieder die Führung in der Gesamtwertung. Der gebürtige Rostocker setzte sich am Mittwoch auf dem 134,5 Kilometer langen Teilstück von Unley nach Victor Habor im Sprint des Hauptfeldes durch.

Das Gesamtklassement führt Greipel mit acht Sekunden Vorsprung vor dem Schweizer Martin Kohler (BMC) an, der tags zuvor die Spitze übernommen hatte. Die Tour Down Under endet am Sonntag in Adelaide.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zweiter-tageserfolg-34957.html

Weitere Nachrichten

Christoph Kramer 2015

© Thomas Kriehn Photography / CC BY 2.0

Prozess Nationalspieler Christoph Kramer offenbar mit Sex-Bildern erpresst

Ein Mann und eine junge Frau müssen sich demnächst vor Gericht verantworten, weil sie versucht haben sollen, Fußball-Nationalspieler Christoph Kramer mit ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen