Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Zweifel an geplanter Raketenabwehr in Europa

© AP, dapd

21.04.2012

USA Zweifel an geplanter Raketenabwehr in Europa

US-Verteidigungsministerium weist auf steigende Kosten und technische Schwierigkeiten hin.

Washington – In den USA sind Zweifel an der Umsetzbarkeit der Pläne zum Aufbau einer Raketenabwehr in Europa laut geworden. In Berichten des Verteidigungsministeriums und des Kongresses wird auf Verzögerungen, steigende Kosten und ernsthafte technische Schwierigkeiten hingewiesen. So soll es Probleme bei der Produktion der Abfangraketen und bei der Reichweite der Radarsysteme geben, zudem sollen die Sensoren nicht in der Lage sein, zwischen Gefechtsköpfen und anderen Dingen unterscheiden zu können.

Einige republikanische Politiker nahmen die Berichte zum Anlass, um ihre Vorwürfe an die Regierung von Präsident Barack Obama zu erneuern, dass das Programm zu hektisch entwickelt worden sei, um russischen Bedenken Rechnung zu tragen. Frühere Pläne für eine Raketenabwehr in Europa des republikanischen Präsidenten George W. Bush waren auf scharfe Kritik Moskaus gestoßen. Die russische Regierung sah durch die Raketenabwehr, die sich gegen mögliche iranische Raketen richtet, das eigene Abschreckungspotenzial eingeschränkt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zweifel-an-geplanter-raketenabwehr-in-europa-51661.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen