Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zwei von drei Deutschen für Ganzkörperverschleierungsverbot

© US Air Force

11.09.2010

Zwei von drei Deutschen für Ganzkörperverschleierungsverbot

Berlin – Knapp zwei Drittel der Deutschen (61 Prozent) sind dafür, die Ganzkörperverschleierung in Deutschland zu verbieten. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“ sprachen sich 36 Prozent dagegen aus. Bei den Anhängern von CDU/CSU sprachen sich 75 Prozent und bei den FDP-Wählern 73 Prozent für ein Verbot aus. Bei den Grünen-Anhänger waren 53 Prozent für ein Verbot, bei den Linken-Wählern 45 Prozent und bei den SPD-Anhängern 61 Prozent.

„Ich bin für ein klares Verbot. Polizisten sollen Burka-Trägerinnen ansprechen, den Ausweis verlangen und einen Bußgeldbescheid ausstellen“, sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Serkan Tören. Auch der Erzbischof von Bamberg, Ludwig Schick, sieht gute Gründe für ein Verbot: Wenn es gerichtlich bei einem Streit um eine Burka gehe, müsse abgewogen werden „zwischen dem Grundrecht auf Religionsfreiheit und anderen Grundrechten, wie zum Beispiel die Gleichheit von Mann und Frau, das Recht auf Bildung oder das Recht auf Versammlungsfreiheit“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwei-von-drei-deutschen-fuer-ganzkoerperverschleierungsverbot-14828.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen