Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

31.08.2010

Zwei Terrorverdächtige am Amsterdamer Flughafen festgenommen

Amsterdam – Am Flughafen Schiphol in Amsterdam sind am Montag zwei Männer verhaftet worden, die offenbar unter Verdacht stehen, einen Terroranschlag vorbereitet zu haben. Die niederländische Polizei bestätigte lediglich, dass die beiden Personen auf Ersuchen US-amerikanischer Behörden verhaftet wurden und die Ermittlungen noch andauern.

US-Medienberichten zufolge waren die beiden Männer zunächst von Alabama nach Chicago und von dort weiter nach Amsterdam geflogen. Bereits an den beiden Flughäfen in den Vereinigen Staaten soll es Sicherheitsbedenken gegeben haben. Einer der Reisenden wurde demnach wegen „unförmiger Kleidung“ zur weiteren Überprüfung geschickt. An beiden Flughäfen wurden die Männer aber letztlich an Bord gelassen. US-amerikanische Vollzugsbehörden hätten außerdem vermutet, dass die Männer Bombenattrappen bei sich tragen würden und dass es sich bei der Reise um eine „Trockenübung“ gehandelt habe.

Beim Umsteigen in Chicago soll einer der beiden Männer sein Gepäck für einen Flug über Washington und Dubai in den Jemen, Heimat des Verdächtigen, aufgegeben haben. Als bekannt wurde, dass der Mann nicht in diesem Flugzeug saß, wurde die Maschine gestoppt und das Gepäck entfernt. Es sei aber kein Sprengstoff gefunden worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwei-terrorverdaechtige-am-amsterdamer-flughafen-festgenommen-13977.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Köln/Bonn

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Keine akute Terrorgefahr nach Notlandung in Köln/Bonn

Einen Tag nach der Notlandung einer Passagiermaschine am Flughafen Köln/Bonn geht die Polizei davon aus, dass eine reale Gefahrenlage nicht bestanden hat. ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Bad Reichenhall 67-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Bei einem Badeunfall im Thumsee bei Bad Reichenhall ist am Samstag ein 67-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein Badegast habe den leblosen Körper im Wasser ...

Belgisches Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Tihange-2 Neue Risse in belgischem Atomreaktor entdeckt

Im belgischen Atomreaktor Tihange-2 nahe der deutschen Grenze sind weitere Risse aufgetreten. Bei Kontrollen am Hochdruckkessel seien durch ...

Weitere Schlagzeilen