Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.04.2010

Zwei Schwerverletzte bei vermutlichem Beziehungsdrama

Frankfurt/Main – Bei einem vermutlichen Beziehungsdrama sind heute morgen in Frankfurt am Main zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war es in den frühen Morgenstunden zwischen einem 34-jährigen Mann und einer gleichaltrigen Frau in einer Wohnung zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen. Dabei trugen beide Personen lebensgefährliche Stichwunden davon. Ein dreijähriger Junge, der bei der Auseinandersetzung anwesend war, wurde nicht verletzt. Der genaue Tathergang sowie das Motiv für die Auseinandersetzung sind derzeit noch nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwei-schwerverletzte-bei-vermutlichem-beziehungsdrama-10142.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Philologenverband In NRW fehlen 1000 Stellen an Gymnasien

Zum Beginn der schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen in Nordrhein-Westfalen fordern Lehrervertreter eine bessere Personalausstattung der Schulen. "Allein ...

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Datenschutz Union und SPD streiten ums Auslesen von Asylbewerber-Handys

Zwischen Union und SPD ist ein Streit um das Auslesen von Asylbewerber-Handys ausgebrochen. Zwar wird mit dem Gesetz zur besseren Durchsetzung der ...

Weitere Schlagzeilen