Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zwei Militärflugzeuge eskortieren Flugzeug zu New Yorker Flughafen

© dts Nachrichtenagentur

11.09.2011

Terrorismus Zwei Militärflugzeuge eskortieren Flugzeug zu New Yorker Flughafen

New York – Zwei Militärflugzeuge haben am Sonntag einen Passagierflieger, der von Los Angeles nach New York unterwegs war, zum John F. Kennedy Flughafen in New York eskortiert. Dies teilte ein Sprecher des Nordamerikanischen Luft- und Weltraum-Verteidigungskommandos (Norad) mit. Demnach hätte es zuvor Berichte über einen Vorfall an Bord des Flugzeugs gegeben.

Dem Vernehmen nach hatte der Vorfall aber keinen terroristischen Hintergrund. Medienberichten zufolge sollen sich drei Passagiere in der Flugzeug-Toilette eingeschlossen haben. Als die Maschine schließlich sicher landete, waren die drei Personen noch immer auf der Toilette des Flugzeugs.

Dem Norad-Sprecher zufolge gelang es den Militärflugzeugen, dass Passagierflugzeug circa 160 Kilometer vor New York abzufangen und sicher zum Flughafen zu geleiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwei-militaerflugzeuge-eskortieren-flugzeug-zu-new-yorker-flughafen-27772.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen