Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.09.2009

Zwei Lotto-Spieler gewinnen jeweils 31,7 Millionen

München – Die Lotto-Jackpot von 31,7 Millionen Euro ist gleich zweimal geknackt worden. Sowohl ein Spieler aus Oberbayern, der die Variante des klassischen Tippscheins wählte, als auch ein Spieler, der im Internet bei einem privaten Anbieter seine Kreuze setzte, können sich über die Gewinnsumme freuen. Beide hatten die sechs richtigen Gewinnzahlen 3, 4, 23, 30, 43 und 44 in Kombination mit der Superzahl 6 angekreuzt. Der Online-Spieler hat seinen richtigen Tipp über eine Zweitlotterie abgegeben, die von England aus betrieben wird. Die Aktie von „Tipp24“ brach am Vormittag um über sieben Prozent ein, weil das Unternehmen aufgrund der anstehenden Millionenauszahlung seine Gewinnprognose um zehn Millionen Euro nach unten korrigieren musste. Den Rest wird eine Versicherung übernehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwei-lotto-spieler-gewinnen-jeweils-317-millionen-euro-1878.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Weitere Schlagzeilen