Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.11.2010

Zwei Kinder in verwahrloster Berliner Wohnung zurückgelassen

Berlin – In Berlin sind am Montagabend zwei vernachlässigte Kinder von der Polizei in einer Wohnung im Stadtteil Marzahn-Hellersdorf aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, alarmierten Zeugen die Beamten, da sich das zwölfjährige Mädchen und ihr zweijährige Bruder allein in der Wohnung aufhielten.

Beide Kinder gaben gegenüber der Polizei an, dass ihre Mutter erst am nächsten Morgen, also in rund 12 Stunden, von ihrer Arbeitsstelle zurück erwartet würde. Die Beamten fanden die Wohnung der Familie unordentlich und verdreckt vor. Das zuständige Jugendamt wurde von der Polizei verständigt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwei-kinder-in-verwahrloster-berliner-wohnung-zurueckgelassen-16983.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Weitere Schlagzeilen