Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

30.07.2010

Zwanziger will erneut als DFB-Präsident kandidieren

Frankfurt am Main – Theo Zwanziger will für eine dritte Amtszeit als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kandidieren. „Mein Meinungsbildungsprozess ist abgeschlossen. Ich habe viele, sehr ernsthafte Gespräche geführt und kann dem Präsidium mitteilen, dass ich zu einer Wiederwahl antreten werde“, sagte der 65-Jährige am Donnerstag der „Bild“-Zeitung.

Am Freitag findet die Präsidiumssitzung des DFB in Frankfurt am Main statt. Die Wahl des Präsidenten findet im Rahmen des DFB-Bundestages am 21. und 22. Oktober in Essen statt. Zwanziger hatte Spekulationen über eine weitere Amtszeit angeheizt, als er in einem Zeitungsinterview von „Amtsmüdigkeit“ und der „Sehnsucht nach dem Privaten“ gesprochen hatte. Der DFB-Präsident war aufgrund der im Frühjahr zunächst geplatzten Vertragsverhandlungen mit Bundestrainer Joachim Löw und der Schiedsrichteraffäre zuletzt scharf kritisiert worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zwanziger-will-erneut-als-dfb-praesident-kandidieren-12447.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen