Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Patrick Döring

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

26.07.2012

Zuwanderung FDP will „Willkommenskultur“

Es gehe um einen ganzen Strauß von Maßnahmen.

Berlin – FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat das erstmals seit einem Jahrzehnt zu verzeichnende Bevölkerungswachstum in Deutschland und insbesondere die Zuwanderung dringend benötigter Fachkräfte begrüßt. „Wir müssen jetzt aber auch den nächsten Schritt gehen und rasch für eine wirkliche Willkommenskultur sorgen“, sagte der FDP-Politiker der „Rheinischen Post“ in ihrer Donnerstagausgabe.

Es gehe um einen ganzen Strauß von Maßnahmen – vom Überwinden der Sprachbarrieren bis zum individuellen Geleit durch den Bürokratie-Dschungel. „Da sehe ich insbesondere die Unternehmen gefordert, die den Fachkräfte-Zuwachs dringend nötig haben“, sagte Döring der Zeitung abschließend.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zuwanderung-fdp-will-willkommenskultur-55605.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen