Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kopftuchträgerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

14.05.2015

Zustrom von Flüchtlingen CSU sieht Überforderung Deutschlands

„Wir begrüßen den Vorschlag der EU-Kommission für verbindliche Flüchtlingsquoten.“

Berlin – Die CSU sieht eine drohende Überforderung Deutschlands durch den Zustrom von Flüchtlingen: „Es kann nicht sein, dass Deutschland so viele Flüchtlinge aufnimmt, wie 23 andere Mitgliedsstaaten zusammen. Das läuft immer mehr auf eine Überforderung Deutschlands hinaus, die wir nicht akzeptieren können“, sagte Generalsekretär Andreas Scheuer der „Welt“.

Nötig sei nicht nur eine Begrenzung des Zustroms der Flüchtlinge, sondern auch die bessere Verteilung in ganz Europa. Die CSU stellt sich dabei hinter entsprechende Pläne der EU-Kommission. „Wir begrüßen den Vorschlag der EU-Kommission für verbindliche Flüchtlingsquoten und eine bessere finanzielle Ausstattung von Sofortmaßnahmen“, sagte Scheuer.

Das Problem bleibe aber bestehen, so lange einzelne Staaten das Gebot der europäischen Solidarität schlicht ignorierten und eine faire Lösung blockierten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zustrom-von-fluechtlingen-csu-sieht-ueberforderung-deutschlands-83528.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen