Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Französische Polizei

© Krokodyl, Lizenz: dts-news.de/cc-by

04.01.2013

Schweizer Amoklauf Zusammenhang mit Vierfachmord bei Annecy

Angeblich passe der Mann in das Täterprofil.

Zürich – Nach der Schießerei in einem Schweizer Bergdorf mit drei Toten wollen Ermittler aus Frankreich einen möglichen Zusammenhang mit dem Vierfachmord bei Annecy vom Herbst 2012 prüfen. Medienberichten zufolge sei eine entsprechende Anfrage aus Frankreich bei der Polizei im schweizerischen Sitten eingegangen.

Angeblich passe der Mann, der am Donnerstag in dem Dorf Daillon im Kanton Wallis drei Frauen erschossen hatte, in das Täterprofil für den Vierfachmord in den Alpen. Der 33-jährige Täter, der bei seiner Festnahme angeschossen wurde, liegt allerdings noch auf der Intensivstation.

Im September 2012 war ein Parkplatz in der Nähe von Annecy Schauplatz eines Vierfachmordes, bei dem ein 50 Jahre alter Brite mit Wurzeln im Irak, seine Frau und seine Schwiegermutter sowie ein Fahrradfahrer aus Frankreich erschossen wurden. Die siebenjährige Tochter der Familie wurde angeschossen und schwer verletzt, ihre vierjährige Schwester konnte sich verstecken und überlebte körperlich unverletzt.

Annecy ist nur rund 100 Kilometer Luftlinie von Daillon entfernt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zusammenhang-mit-vierfachmord-bei-annecy-58721.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen