Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Zukunft weiterhin bei Real

© dapd

02.02.2012

Mesut Özil Zukunft weiterhin bei Real

“Wenn wir weiter so spielen wie zuletzt, sind wir nicht einzuholen.”.

Madrid – Mesut Özil möchte während seiner Profilaufbahn nicht mehr den Verein wechseln. “Ich will meine Karriere bei Real Madrid beenden. Ich meine das ganz im Ernst”, sagte der deutsche Nationalspieler dem “kicker”. Er wisse, dass sein Klub in den nächsten Jahren sicher viele sehr gute junge Spieler verpflichten werde, sagte der 23-Jährige weiter. “Aber ich will Teil dieser Zukunft sein.”

Özil, der derzeit in bestechender Form spielt, sagte, der Urlaub in der Türkei in der Winterpause, ohne Termine, habe ihm gut getan: “Ich fühle mich einfach viel besser. In der Vorbereitung habe ich sehr hart gearbeitet. Das hat sich definitiv gelohnt.”

Über Reals Titelchancen im Zweikampf mit dem FC Barcelona sagte Özil: “Wenn wir weiter so spielen wie zuletzt, sind wir nicht einzuholen.” Allerdings müsse man weiter konstant gut spielen. “Wenn wir zweimal patzen, könnte Barcelona rankommen”, so Özil. Derzeit hat Madrid sieben Punkte Vorsprung auf den katalanischen Rivalen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zukunft-weiterhin-bei-real-37561.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen