Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flughafen Berlin-Tegel

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2017

Zukunft von Tegel Berliner CDU lehnt Schlichtung ab

Die Frage, ob der Flughafen offen bleibe, sei entschieden.

Berlin – Der Generalsekretär der Berliner CDU, Stefan Evers, hat einem Runden Tisch zur Zukunft des Flughafens Tegel eine deutliche Absage erteilt. Die Frage, ob der Flughafen offen bleibe, sei entschieden, sagte Evers am Freitag im RBB-„Inforadio“. Daran ändere auch ein Runder Tisch oder ein Schlichter nichts mehr.

„Es geht jetzt also um die Frage, wie der Auftrag des Volksentscheids umzusetzen ist. Ein Runder Tisch, dessen einziger Auftrag es ist, das Verfahren zu verschleppen, stünde dem entgegen.“

Sollte es allerdings darum gehen, wie die nächsten Schritte gestaltet werden, sei man zu jeder Diskussion bereit, sagte Evers.

„Das sind komplexe Rechtsfragen und zum Teil volks- und betriebswirtschaftliche Fragen, die lohnt es sich zu diskutieren. Da sind auch viele mit weitaus mehr Sach- und Fachverstand berufen als wir es aus den Parteien heraus beitragen könnten. Aber noch einmal: Es geht ausschließlich um das `Wie`.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zukunft-von-tegel-berliner-cdu-lehnt-schlichtung-ab-102296.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Petry vollzieht Parteiaustritt

Die bisherige AfD-Vorsitzende Frauke Petry ist am Freitag offenbar aus der Partei ausgetreten. Petry sowie der bisherige sächsische AfD-Generalsekretär Uwe ...

Wolfgang Kubicki am 28.04.2017

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Kubicki verlangt Tempo bei Regierungsbildung

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat zu mehr Tempo bei der Regierungsbildung einer Jamaika-Koalition angemahnt. "Alle sind sich ihrer Verantwortung bewusst. Es ...

Johanna Uekermann

© über dts Nachrichtenagentur

Jusos Uekermann für personelle Neuaufstellung in der SPD

Johanna Uekermann, Bundesvorsitzende der Jusos, fordert eine personelle Neuaufstellung in der SPD. Auf die Frage, ob es eine neue Führung an der Spitze ...

Weitere Schlagzeilen