Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.03.2010

Zugverkehr in ganz Norwegen lahm gelegt

Oslo – In ganz Norwegen ist heute der Eisenbahnverkehr ausgefallen. Laut Angaben der Norwegischen Straßenbahn (NSB) habe gegen 18:30 der Funkkontakt zu allen Zügen versagt. Offenbar ist ein Fehler des internen Eisenbahnen-spezifischen Mobilfunknetze GSM-R Schuld an dem Ausfall.

Die Lokführerregeln in Norwegen besagen, dass es nach Abbruch des Funkkontaktes Pflicht ist, die nächste Station anzusteuern. Die Passagiere wurden angewiesen sich mit anderen Transportmitteln zu bewegen. Aufgrund der kommenden Feiertage wird mit einen Verkehrschaos gerechnet. Wann das Problem behoben sein wird, ist noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zugverkehr-in-ganz-norwegen-lahm-gelegt-8971.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen