Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Zugverbindung Berlin – Gdansk zur EM?

© dapd

11.02.2012

Polen Zugverbindung Berlin – Gdansk zur EM?

Stopps seien in Bydgoszcz, Poznan und Frankfurt (Oder) geplant.

Frankfurt (Oder) – Vor der Fußball-EM macht sich Polen für eine direkte Zugverbindung zwischen Berlin und dem EM-Spielort Gdansk (Danzig) stark. “Details müssen noch festgelegt werden, aber auf der europäischen Fahrplankonferenz im slowenischen Ljubljana haben wir uns mit den deutschen Vertretern geeinigt”, sagte eine Sprecherin der polnischen Bahn PKP Intercity der “Märkischen Oderzeitung”.

Nach Informationen des Blatts sollen sich PKP und Deutsche Bahn prinzipiell darauf verständigt haben, dass ab Juni ein Eurocity-Paar verkehrt. Es solle den Namen des deutschen Physikers Daniel Fahrenheit tragen, der 1686 in Danzig geboren wurde. Halte seien in Bydgoszcz (Bromberg), Poznan (Posen) und Frankfurt (Oder) geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zugverbindung-berlin-gdansk-zur-em-39415.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen