Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Franz Beckenbauer

© über dts Nachrichtenagentur

21.10.2015

Verstöße gegen den Kodex FIFA-Ethikkommission ermittelt gegen Beckenbauer

Es gehe dabei um den Verdacht von Verstößen gegen den FIFA-Ethik-Kodex.

Zürich – Die Ethikkommission der FIFA ermittelt gegen Franz Beckenbauer. Das teilte der Weltfußballverband am Mittwoch mit. Es gehe dabei um den Verdacht von Verstößen gegen den FIFA-Ethik-Kodex. Genauere Angaben über die möglichen Vorwürfe wurden nicht gemacht.

Neben Beckenbauer wird aber offenbar auch gegen eine Anzahl weiterer Fußballfunktionäre ermittelt. Das Verfahren gegen Beckenbauer sowie gegen Ángel María Villar, den Präsidenten des spanischen Fußballverbandes, wurde bereits an die nächste Instanz weitergeleitet. Ob es dabei um unabhängig voneinander oder gar gemeinschaftlich begangene Verstöße geht, wurde ebenfalls nicht erläutert.

Der „Spiegel“ hatte am Wochenende gemeldet, dass angeblich Millionen aus schwarzen Kassen des Bewerbungskomitees geflossen sein sollen, um die WM 2006 nach Deutschland zu holen. Der DFB hatte dem widersprochen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zuerich-fifa-ethikkommission-ermittelt-gegen-beckenbauer-89886.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen