Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zollitsch sorgt sich um Christen im Heiligen Land

© dapd

01.04.2012

Religion Zollitsch sorgt sich um Christen im Heiligen Land

Aufforderung, mehr Pilgerreisen ins Heilige Land zu unternehmen.

Freiburg – Zu verstärkter Solidarität mit den Christen im Heiligen Land hat der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch am Palmsonntag aufgerufen. Die Lage der Christen und anderer religiöser Minderheiten im Nahen Osten sei durch den Aufschwung radikaler Islamisten besorgniserregend, sagte Zollitsch in einer am Sonntag verbreiteten Botschaft.

Er forderte zudem Kirchengemeinden und Glaubensgruppen auf, mehr Pilgerreisen ins Heilige Land zu unternehmen. „Der Kontakt mit den christlichen Gemeinschaften vor Ort und persönliche Begegnungen sind unverzichtbare Hoffnungszeichen für unsere Brüder und Schwestern, die ihren Glauben in schwieriger Lage bezeugen“, sagte Zollitsch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zollitsch-sorgt-sich-um-christen-im-heiligen-land-48592.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen