Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.06.2011

Zollitsch: Schwerpunkt bei Papst-Besuch auf Ökumene

Berlin – Benedikt XVI. werde bei seinem Besuch in Deutschland einen Schwerpunkt auf die Ökumene legen. Dies kündigte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, in einem Interview mit der “Bild”-Zeitung an. “Da dürfen wir durchaus Ermutigendes erwarten”, sagte Zollitsch.

“Von Erfurt wird ein klares Zeichen ausgehen”, so Zollitsch im Hinblick auf eine Eucharistiefeier mit Papst Benedikt XVI. in der thüringischen Landeshauptstadt. Eine besondere Bedeutung habe der Deutschland-Besuch auch deshalb, weil Benedikt XVI. zum ersten Mal seit Beginn seines Pontifikats die neuen Bundesländer besucht. Das, so Zollitsch, scheine “etwas im Innersten der Menschen anzusprechen”. Der Papst sei “ein Mann, der für ein Ziel, einen Sinn im Leben” stehe.

Außerdem äußerte sich der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz auch zur aktuellen Diskussion, ob ein Christ im Hinblick auf die Anschläge auf Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan auch für Taliban beten dürfe. Der Erzbischof: “Das Gebet braucht jeder Mensch. Gerade im Gebet um den Frieden in der Welt sind all jene mit eingeschlossen, die den Frieden versuchen, auf schreckliche Art und Weise zu pervertieren.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zollitsch-schwerpunkt-bei-papst-besuch-auf-oekumene-21105.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen