Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.06.2011

Zollitsch: Schwerpunkt bei Papst-Besuch auf Ökumene

Berlin – Benedikt XVI. werde bei seinem Besuch in Deutschland einen Schwerpunkt auf die Ökumene legen. Dies kündigte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, in einem Interview mit der “Bild”-Zeitung an. “Da dürfen wir durchaus Ermutigendes erwarten”, sagte Zollitsch.

“Von Erfurt wird ein klares Zeichen ausgehen”, so Zollitsch im Hinblick auf eine Eucharistiefeier mit Papst Benedikt XVI. in der thüringischen Landeshauptstadt. Eine besondere Bedeutung habe der Deutschland-Besuch auch deshalb, weil Benedikt XVI. zum ersten Mal seit Beginn seines Pontifikats die neuen Bundesländer besucht. Das, so Zollitsch, scheine “etwas im Innersten der Menschen anzusprechen”. Der Papst sei “ein Mann, der für ein Ziel, einen Sinn im Leben” stehe.

Außerdem äußerte sich der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz auch zur aktuellen Diskussion, ob ein Christ im Hinblick auf die Anschläge auf Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan auch für Taliban beten dürfe. Der Erzbischof: “Das Gebet braucht jeder Mensch. Gerade im Gebet um den Frieden in der Welt sind all jene mit eingeschlossen, die den Frieden versuchen, auf schreckliche Art und Weise zu pervertieren.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zollitsch-schwerpunkt-bei-papst-besuch-auf-oekumene-21105.html

Weitere Nachrichten

Feuerwehrmann

© über dts Nachrichtenagentur

Niederbayern 90-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand im niederbayrischen Straubing ist am Samstagmorgen eine 90-jährige Frau ums Leben gekommen. Ihr 88-jähriger Ehemann konnte sich ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Polizei in Nordrhein-Westfalen zählt immer mehr „Reichsbürger“

Die nordrhein-westfälische Polizei zählt immer mehr "Reichsbürger". Das Düsseldorfer Landeskriminalamt (LKA) ordnet mehr als 2.000 Personen dieser Szene zu ...

Weitere Schlagzeilen