Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zollitsch kritisiert „rasante Zunahme

© dapd

04.03.2012

Sonntagsarbeit Zollitsch kritisiert „rasante“ Zunahme

„Etwa elf Millionen Erwerbstätige arbeiten aktuell auch sonn- und feiertags“.

Freiburg – Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch, will die Sonntagsruhe erhalten. In einer Erklärung zum Europäischen Tag für einen arbeitsfreien Sonntag bemängelte er „die rasant und branchenübergreifend gestiegene Zahl der Sonntagsarbeiter“ in Deutschland.

„Etwa elf Millionen Erwerbstätige arbeiten aktuell auch sonn- und feiertags – ein Zuwachs von drei Millionen in 15 Jahren“, stellte Zollitsch fest. Diese Tendenz müsse „wieder umgekehrt werden, um den Sonntag als wichtige Säule unserer Kultur zu stabilisieren“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zollitsch-kritisiert-rasante-zunahme-43868.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen