Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zoll stellt mehrere Kilogramm Drogen sicher

© dapd

24.04.2012

NRW Zoll stellt mehrere Kilogramm Drogen sicher

Der polnische Fahrer hatte die Rauschmittel in einem zusätzlich verbauten Gastank versteckt.

Dortmund – Ein Hund des Hauptzollamts Dortmund hat mehrere Kilogramm Drogen aufgespürt. Die Schäferhündin fand bei einer Routinekontrolle auf der A 2 insgesamt 12, 5 Kilo Marihuana und 1,4 Kilo Heroin, wie das Hauptzollamt am Dienstagmorgen mitteilte. Der polnische Fahrer hatte die Rauschmittel in einem zusätzlich verbauten Gastank versteckt. Bei einer weiteren Kontrolle stellte der Zoll bei einem ebenfalls aus Polen stammenden Fahrer 8,2 Kilo Marihuana sicher.

Die beschlagnahmten Drogen haben den Angaben zufolge einen Gesamtwert von über 200.000 Euro. Die Kontrollen fanden in der vergangenen Woche statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zoll-stellt-mehrere-kilogramm-drogen-sicher-52138.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen