Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Zimmer lässt Kandidatur für Fraktionsvorsitz offen

© dapd

08.03.2012

Europaparlament Zimmer lässt Kandidatur für Fraktionsvorsitz offen

Lothar Bisky zurückgetreten.

Frankfurt/Main – Die Linke-Europaabgeordnete Gabi Zimmer lässt offen, ob sie sich nach dem Rücktritt des Vorsitzenden Lothar Bisky um das Amt der Fraktionschefin im Europaparlament bewirbt. „Die Fraktion entscheidet“, sagte sie der „Frankfurter Rundschau“. „Bis dahin werde ich mich nicht zu einer möglichen Nachfolge äußern.“

Zimmer kritisierte Biskys Vorgehen. „Der Zeitpunkt des Rücktritts von Lothar Bisky kam für uns unangekündigt und überraschend“, sagte sie. Bisky hatte am Dienstag seinen Rücktritt als Fraktionschef der 17 Linksparteien im EU-Parlament erklärt und dafür gesundheitliche Gründe genannt. Er schlug Zimmer als Nachfolgerin vor.

Zimmer hat Bisky schon einmal politisch beerbt. Im Jahr 2000 folgte sie ihm im PDS-Vorsitz nach. Drei Jahre später löste Bisky sie wieder ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zimmer-laesst-kandidatur-fuer-fraktionsvorsitz-offen-44635.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen