Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gelbfiebrmücke

© James Gathany - PHIL, CDC / gemeinfrei

02.02.2016

Bericht Zika-Virus bei Frau in Osnabrücker Klinik nachgewiesen

Patientin hatte sich offenbar bei Reise nach Haiti infiziert.

Osnabrück – In einem Osnabrücker Krankenhaus ist nach Informationen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) bei einer Frau aus Oldenburg das gefährliche Zika-Virus nachgewiesen geworden. Nach Angaben des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes hat sich die Frau auf einer Reise nach Haiti mit dem Erreger infiziert.

Gerhard Bojara, Leiter des Gesundheitsdienstes für Stadt und Landkreis Osnabrück, bestätigte am Dienstag auf Nachfrage der NOZ den Sachverhalt. Die Frau sei wegen eines „unklaren Krankheitsbildes“ in der Klinik vorstellig geworden. Nach ausführlichen Laboruntersuchungen sei das hierzulande noch nicht meldepflichtige Zika-Virus schließlich diagnostiziert worden.

Auf der Homepage des Bundesgesundheitsministeriums heißt es, dass in Deutschland zwischen Oktober 2015 und Januar 2016 fünf bestätigte Fälle bei Reiserückkehrern aufgetreten sind. Eine Ansteckung in Deutschland ist demnach nicht bekannt.

Problematisch sei gewesen, dass zum Zeitpunkt der Untersuchungen der Inselstaat in der Karibik noch nicht auf der WHO-Liste der Zika-gefährdeten Länder geführt wurde, so Amtsarzt Bojara. Mittlerweile sei Haiti jedoch in dieser Aufzählung gelistet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zika-virus-bei-frau-in-osnabruecker-klinik-nachgewiesen-92729.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen