Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.06.2011

Zeppelin-Unglück: Brand offenbar durch austretendes Benzin ausgelöst

Reichelsheim – Nach dem Zeppelin-Unglück vom vergangenen Sonntagabend auf einem Flugplatz im hessischen Reichelsheim haben die Ermittler austretendes Benzin als mögliche Brandursache identifiziert. „Es gab einen Aufprall, dann ist Benzin ausgetreten, und das hat sich entzündet“, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag zum vorläufigen Stand der Ermittlungen. Warum das Benzin ausgetreten war, sei jedoch immer noch unklar. Die Staatsanwaltschaft wollte keine genaueren Angaben machen, ein offizieller Bericht werde erst am Mittwoch vorliegen, hieß es Medienberichten zufolge. Es gebe jedoch keine Hinweise auf Sabotage.

An Bord des Luftschiffes war am Sonntag auf einer Werbetour im Rahmen des „Hessentags“ beim Landeanflug plötzlich ein Feuer ausgebrochen. Die drei Passagiere an Bord des Zeppelins konnten sich mit einem Sprung aus der Gondel retten und blieben unverletzt. Der 52-jährige Pilot starb, nachdem der Zeppelin wieder in die Luft geriet und dann einige Hundert Meter weiter auf einer Wiese vollständig ausbrannte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeppelin-unglueck-brand-offenbar-durch-austretendes-benzin-ausgeloest-21667.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen