Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mann mit "Anti-Israel-Mundschutz" Demonstration

© über dts Nachrichtenagentur

23.01.2015

Zentralrat der Juden Muslime müssen mehr gegen Antisemitismus tun

In Moschee-Gemeinden werde immer noch radikale Stimmungen gefördert.

Berlin – Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat die islamischen Verbände aufgefordert, sich mehr im Kampf gegen Antisemitismus zu engagieren. Er bezweifle, dass alles getan werde, „um Antisemitismus in den eigenen Reihen, vor allem bei Jugendlichen, zu verhindern“, sagte Schuster dem „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe).

„Es passiert immer noch, dass in Moschee-Gemeinden radikale Stimmungen gefördert werden, statt dagegen entschieden vorzugehen.“

Mit Blick auf Ausschreitungen während des Gaza-Kriegs betonte Schuster: „Man muss etwas dagegen tun, wenn die Kritik an Israel mit Ressentiments gegenüber `den Juden` einhergeht. Diese Differenzierung erfolgt in vielen islamischen Gemeinden offenbar nicht.“

Erschwerend komme hinzu, dass es keine zentralen Ansprechpartner gebe, die für eine Mehrheit der Muslime sprechen könnten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zentralrat-der-juden-muslime-muessen-mehr-gegen-antisemitismus-tun-77222.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen