Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mann mit "Anti-Israel-Mundschutz" Demonstration

© über dts Nachrichtenagentur

23.01.2015

Zentralrat der Juden Muslime müssen mehr gegen Antisemitismus tun

In Moschee-Gemeinden werde immer noch radikale Stimmungen gefördert.

Berlin – Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat die islamischen Verbände aufgefordert, sich mehr im Kampf gegen Antisemitismus zu engagieren. Er bezweifle, dass alles getan werde, „um Antisemitismus in den eigenen Reihen, vor allem bei Jugendlichen, zu verhindern“, sagte Schuster dem „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe).

„Es passiert immer noch, dass in Moschee-Gemeinden radikale Stimmungen gefördert werden, statt dagegen entschieden vorzugehen.“

Mit Blick auf Ausschreitungen während des Gaza-Kriegs betonte Schuster: „Man muss etwas dagegen tun, wenn die Kritik an Israel mit Ressentiments gegenüber `den Juden` einhergeht. Diese Differenzierung erfolgt in vielen islamischen Gemeinden offenbar nicht.“

Erschwerend komme hinzu, dass es keine zentralen Ansprechpartner gebe, die für eine Mehrheit der Muslime sprechen könnten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zentralrat-der-juden-muslime-muessen-mehr-gegen-antisemitismus-tun-77222.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen