Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

03.01.2011

Zeitung Zwei Todesfälle durch Schweinegrippe in Göttingen

Göttingen – Die als Schweinegrippe bekannte Pandemie H1N1 hat offenbar neue Opfer in Deutschland gefordert. Wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, gab es zum Jahreswechsel zwei Todesfälle in Niedersachsen, bei denen das H1N1-Virus nachgewiesen wurde: Ein 3-jähriges Mädchen und ein 51 Jahre alter Man verstarben in der Uni Klinik Göttingen. Bei dem Kind wurde das Virus durch eine Obduktion nachgewiesen, beim männlichen Toten durch einen Rachenabstrich.

Niedersachsens Gesundheitsministerin Aygül Özkan (CDU) warnt vor Panik, ruft jedoch insbesondere Menschen über 60 Jahren, Schwangere und Personen mit chronischen Erkrankungen zur Grippeschutzimpfung auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-zwei-todesfaelle-durch-schweinegrippe-in-goettingen-18468.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen