Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

19.09.2011

Zeitung: Teile der Linkspartei fordern Vorziehen des Wahlparteitags

Berlin – In der Linkspartei gibt es angeblich Pläne, den für Juni 2012 geplanten Wahlparteitag vorzuziehen, um rascher zu einer Ablösung der umstrittenen Parteivorsitzenden Gesine Lötzsch und Klaus Ernst zu kommen. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“. „Der Wahlparteitag muss vorgezogen werden“, verlautet dem Blatt zufolge aus führenden Parteikreisen. Lötzsch und Ernst hätten sich als unfähig erwiesen. Überdies finde die nächste Landtagswahl in Schleswig-Holstein bereits im Mai 2012 statt. Ohne Klärung der Personalfragen könne man nicht in diese Wahl gehen.

In der Linkspartei wird damit gerechnet, dass der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, kandidiert und sich der dem Parteitag vorgeschalteten Mitgliederbefragung stellt. Als relativ sicher gilt weiterhin, dass sowohl Lötzsch als auch Ernst auf eine erneute Kandidatur verzichten. Kämen sie nicht selbst zu dieser Einsicht, so heißt es, werde man ihnen klar machen, dass es sinnlos sei, wieder anzutreten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-teile-der-linkspartei-fordern-vorziehen-des-wahlparteitags-28226.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

“Stern”-RTL-Wahltrend Schulz bringt frischen Wind

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kann im Wahltrend von stern und RTL weiterhin seinen Höhenflug bestätigen. Nach der großen Aufholjagd der SPD, die ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Griechenland-Politik Trittin bezichtigt Merkel der Lüge gegenüber eigenen Leuten

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer ...

Weitere Schlagzeilen