Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.02.2011

Zeitung: Rot-Grün will in NRW Windenergie ausbauen

Düsseldorf – Die rot-grüne Minderheitsregierung will die Windenergie in NRW massiv ausbauen. Wie aus einem neuen Erlass zum Bau von Windparks hervorgeht, der den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe vorliegt, sollen alle Höhenbeschränkungen entfallen. Gleichzeitig werden die Mindestabstände der Windspargel zu Siedlungsräumen und Schutzgebieten gelockert.

Damit hebt Rot-Grün zentrale Beschränkungen der Windenergiebranche auf, die von der alten schwarz-gelben Regierung 2005 erlassen worden waren. Unter anderem wegen der Höhen-Beschränkung war der Ausbau der Windenergie in NRW fast zum Erliegen gekommen.

Mit dem neuen Erlass sei der erste Baustein der neuen Klimastrategie des Landes gelegt, sagte ein Sprecher des NRW-Umweltministeriums.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-rot-gruen-will-in-nrw-windenergie-ausbauen-19721.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

CDU-Wahlkampf Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Der Werbeprofi Jean-Remy von Matt, der aktuell den CDU-Bundestagswahlkampf unter Angela Merkel mitbetreut, hält die Kanzlerin für überaus reklametauglich: ...

Heiko Maas

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Maas hält Verfassungsänderung für nicht erforderlich

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hält eine Änderung des Grundgesetzes zur Einführung der Ehe auch für homosexuelle Paare nicht für erforderlich. "Die ...

Weitere Schlagzeilen