Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

24.08.2011

Zeitung: Oppositionelle in Syrien fordern NATO-Intervention

Berlin – Nach dem Ende der Herrschaft des libyschen Machthabers Muammar al-Gadhafi haben auch Oppositionelle in Syrien zum ersten Mal nach Unterstützung durch die NATO verlangt.

Führende Vertreter der Protestbewegung in der syrischen Stadt Homs fordern nach Informationen der „Zeit“ ein sofortiges Eingreifen des westlichen Militärbündnisses. Eine Intervention von außen hat die syrische Opposition bisher abgelehnt.

Wie Organisatoren der Demonstrationen einem Reporter der „Zeit“ erklärten, hat sich die humanitäre Lage in Homs dramatisch zugespitzt. Sie appellieren an den Westen, eine Flugverbotszone für die Zwei-Millionen-Metropole einzurichten.

Das Assad-Regime geht seit Monaten mit großer Brutalität gegen die Stadtbevölkerung vor. Ein hochrangiger Geheimdienstoffizier berichtete der „Zeit“ von 32 Massengräbern und 25 Schulen, die in der Stadt als provisorische Internierungslager dienten. Gegenwärtig seien 120.000 Menschen in ganz Syrien inhaftiert. Der ZEIT-Reporter beobachtete in Homs, wie syrische Sicherheitskräfte auf friedliche Demonstranten schossen. Vier von ihnen wurden getötet, vierzig verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-oppositionelle-in-syrien-fordern-nato-intervention-26564.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen