Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zeitung: Ohne Wehrpflicht fehlen THW tausende Helfer

© dts Nachrichtenagentur

30.06.2011

Technisches Hilfswerk Zeitung: Ohne Wehrpflicht fehlen THW tausende Helfer

Berlin – Dem Katastrophenschutz in Deutschland fehlen bald tausende Helfer. In 2010 haben noch 8.546 Wehrpflichtige ihren Ersatzdienst beim Technischen Hilfswerk (THW) geleistet. Ohne Wehrpflicht, die am Freitag ausgesetzt wird, versiegt künftig diese Quelle. THW-Präsident Albrecht Broemme schlägt deshalb in der „Bild-Zeitung“ Alarm: „Mit dem Aussetzen der Wehrpflicht fehlt uns ein wichtiges Instrument zur Nachwuchsgewinnung!“

SPD-Innenexperte Gerold Reichenbach fordert jetzt mehr Mittel und Personal für das THW. Seine Begründung: Deutschland brauche ein „Ersatzheer an Freiwilligen“ und dafür müssten „Bund und Länder Geld in die Hand nehmen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-ohne-wehrpflicht-fehlen-thw-tausende-helfer-23080.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen