Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

23.02.2011

Zeitung: Neuverschuldung 2012 soll auf 35 Milliarden Euro sinken

Berlin – Die Haushaltspolitiker der Union wollen die Neuverschuldung des Bundes 2012 auf 35 Milliarden Euro begrenzen. „Wir peilen für das Jahr 2012 eine Neuverschuldung um die 35 Milliarden Euro an“, sagte der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Norbert Barthle, der „Rheinischen Post“. Im laufenden Jahr solle die Nettokreditaufnahme „auf 40 Milliarden Euro“ sinken, so Barthle. Im Haushaltsplan 2011 ist bisher noch eine Neuverschuldung von 48,4 Milliarden Euro vorgesehen.

Dank der guten Konjunktur entwickeln sich die Steuereinnahmen und die Sozialausgaben weiterhin günstiger als von der Koalition bisher erwartet. Trotz der konjunkturbedingten Entlastung will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) seinen Sparkurs aber nicht lockern, erfuhr die Zeitung aus Koalitionskreisen. Schäuble legt den Ressorts für 2012 erstmals individuelle Ausgabenlimits fest. Die Haushalts-Eckwerte sollen am 16. März vom Kabinett verabschiedet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-neuverschuldung-2012-soll-auf-35-milliarden-euro-sinken-20190.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Weitere Schlagzeilen