Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.06.2010

Zeitung MAN halbiert Kurzarbeit in Deutschland

München – Der Anteil der Kurzarbeit beim Nutzfahrzeug- und Maschinenkonzern MAN kann offenbar drastisch reduziert werden. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer morgigen Ausgabe berichtet, könne MAN die Zahl der Tage, an denen die Fließbänder in ihren Werken stillstehen, mehr als halbieren.

Im Motorenwerk Nürnberg könne der Konzern auf Grund von ausländischen Aufträgen sogar gänzlich auf Kurzarbeit verzichten. Der Personalvorstand Jörg Schwitalla sagte gegenüber der Zeitung, dass er einen „leichten positiven Trend“ sehe. Er schränkte jedoch gleichzeitig ein, dass „es keinen Grund zur Euphorie“ gebe. Insgesamt zeigte sich MAN vorsichtig optimistisch: In diesem Jahr werde mit einer Ausbringungsmenge von 50.000 Fahrzeugen gerechnet, nachdem im Vorjahr 47.000 Fahrzeu

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-man-halbiert-kurzarbeit-in-deutschland-11378.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen