Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.01.2011

Zeitung: Loveparade-Ermittlungen vor dem Ende

Duisburg – Die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen zur Loveparade-Katastrophe stehen kurz vor dem Abschluss. „Ein Ende zeichnet sich ab. Das Bild wird immer schärfer“, sagte Rolf Haferkamp, Sprecher der Duisburger Staatsanwaltschaft, der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. Parallel laufen erste Gespräche zwischen der die Opfer vertretenden Düsseldorfer Anwaltskanzlei, dem Loveparade-Veranstalter, der Stadt Duisburg und dem Land Nordrhein-Westfalen über eine Entschädigung der Opfer.

Über den Kreis der Personen, bei denen sich ein Anfangsverdacht erhärtet hat, machte die Staatsanwaltschaft keine Angaben. Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland sei „eine von zig Personen, bei denen eine Verantwortlichkeit geprüft wird“, so Haferkamp. Es werde „gegen niemanden speziell, sondern gegen unbekannt ermittelt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-loveparade-ermittlungen-vor-dem-ende-18986.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

London 21 Menschen nach Terroranschlag in kritischem Zustand

Nach dem Terroranschlag in London sind 21 Verletzte in "kritischem Zustand". Das sagte Polizeisprecher Mark Rowley am Sonntagnachmittag in London. 15 ...

Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Auswärtiges Amt Auch Deutsche bei Terroranschlag in London verletzt

Bei dem Terroranschlag am Samstagabend in London waren auch Deutsche unter den Opfern. Das teilte das Auswärtige Amt in Berlin am Sonntag mit. Mindestens ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei 12 Festnahmen nach Terroranschlag in London

Nach dem Terroranschlag in London haben die Sicherheitskräfte zwölf Personen festgenommen. Das teilte die Polizei am Sonntagmittag mit. Eine Reihe an ...

Weitere Schlagzeilen