Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

11.08.2011

Zeitung: Linken-Chefs Gesine Lötzsch und Klaus Ernst streben Wiederwahl an

Berlin – Die auch innerparteilich umstrittenen Vorsitzenden der Linkspartei, Gesine Lötzsch und Klaus Ernst, streben offenbar ihre Wiederwahl auf einem Parteitag im Juni 2012 an. Das berichtet der „Tagesspiegel“.

Die in Berlin erscheinende Zeitung zitiert den Vorsitzenden der Linksfraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen, Wolfgang Zimmermann, mit den Worten: „Ich gehe davon aus, dass die beiden wieder antreten und auch wieder gewählt werden.“ Auch weitere Spitzengenossen beobachten dem Bericht zufolge, dass sich die Doppelspitze warm laufe für eine weitere Amtszeit – auch, weil es bisher keine überzeugende Alternative gebe.

Allerdings hätten nach wie vor zahlreiche Funktionäre Vorbehalte gegen Ernst und Lötzsch, die im Mai 2010 als Nachfolger von Oskar Lafontaine und Lothar Bisky an die Spitze gewählt worden waren. Parteisprecher Alexander Fischer sagte der Zeitung, eine Entscheidung von Ernst und Lötzsch zu einer neuen Kandidatur gebe es bisher noch nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-linken-chefs-gesine-loetzsch-und-klaus-ernst-streben-wiederwahl-an-25800.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen