Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

24.08.2011

Zeitung: Grünen kommt Gesetzentwurf gegen Internet-Abzocke zu spät

Berlin – Aus Sicht der Grünen ist das neue Gesetz zum Schutz gegen Kostenfallen im Internet „ein richtiger, wenn auch lange überfälliger Schritt“. Für den Schutz der Verbraucher im Netz bleibe aber viel zu tun, sagte Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn der Onlineausgabe der „Frankfurter Rundschau“.

„Als nächstes müsste die Bundesregierung den Schutz von Kundendaten im Internet verbessern, um den florierenden Adresshandel zu unterbinden. Dabei darf sie sich aber nicht so viel Zeit lassen, wie bei der Einführung der Button-Lösung.“

Das Bundeskabinett verabschiedete am Mittwoch einen Gesetzentwurf, der vor Abschluss eines Geschäfts im Internet die Anzeige eines Warn-Buttons vorschreibt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-gruenen-kommt-gesetzentwurf-gegen-internet-abzocke-zu-spaet-26570.html

Weitere Nachrichten

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Weitere Schlagzeilen