Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Zeitung: Ex-Lufthansa-Manager Antinori wechselt zum Rivalen Emirates

© dts Nachrichtenagentur

03.09.2011

Emirates Zeitung: Ex-Lufthansa-Manager Antinori wechselt zum Rivalen Emirates

München – Der ehemalige Lufthansa-Bereichsvorstand Thierry Antinori wird nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ neuer Vertriebschef der Fluggesellschaft Emirates. Antinori soll bei dem Unternehmen dem Vernehmen nach den Australier Richard Vaughan ablösen, der in Ruhestand geht. Emirates will „grundsätzlich keine Branchengerüchte“ kommentieren.

Die Personalie ist für Lufthansa äußerst bitter. Denn mit Antinori wechselt zum ersten Mal ein Spitzenmanager aus dem eigenen Haus zu einer der stark wachsenden, und deswegen gefürchteten Fluggesellschaften vom Persischen Golf. Der Franzose war zehn Jahre lang im Bereichsvorstand der Passagiersparte für den Vertrieb zuständig. Er hat sich dort auch als harter Verhandler einen Namen gemacht und unter anderem die Reisebüroprovision für Flugtickets abgeschafft. Dann sollte er Chef der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines werden, schied aber plötzlich aus.

Nach dem Abgang bei Lufthansa durfte Antinori sechs Monate lang nicht für die Konkurrenz arbeiten. Er wird allerdings wohl immer noch über genügend Insiderwissen verfügen, schließlich hat er selbst im Vertriebsbereich jahrelang Strategien gegen Emirates entwickelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-ex-lufthansa-manager-antinori-wechselt-zum-rivalen-emirates-27222.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen