Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Zeitung: Energiewende bremst Aufschwung in Deutschland

© gemeinfrei

20.08.2011

Energiewende Zeitung: Energiewende bremst Aufschwung in Deutschland

Berlin – Die Energiewende der Bundesregierung bremst offenbar den Aufschwung in Deutschland. Wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, ist die Energieerzeugung durch das Atom-Moratorium im Frühjahr auf den tiefsten Wert seit 1991 gefallen. Das gehe aus Daten des Statistischen Bundesamtes und des Münchner Ifo-Instituts hervor. Danach sei die von Kernkraftwerken erzeugte Energiemenge um mehr als 50 Prozent zurückgegangen.

Nach Ifo-Schätzungen hat das Stilllegen der sieben Meiler das Wachstum im zweiten Quartal 2011 von 0,3 Prozent auf 0,1 Prozent gedrückt. Die Wirtschaftsleistung wäre ohne die Abschaltung 0,2 Prozentpunkte höher ausgefallen, sagte Ifo-Konjunkturchef Kai Carstensen der „Bild-Zeitung“: „Das Mini-Wachstum ist also keine Stagnation, sondern hervorgerufen durch die Abschaltung der Kernkraftwerke.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-energiewende-bremst-aufschwung-in-deutschland-26381.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen