Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Zeitung: Deutsche Bahn gibt 70 Millionen Euro für Kampf gegen den Winter aus

© Claus Weber

15.11.2011

Deutsche Bahn Zeitung: Deutsche Bahn gibt 70 Millionen Euro für Kampf gegen den Winter aus

Berlin – Die Deutsche Bahn investiert in diesem Jahr über 70 Millionen Euro zusätzlich um für die Winter-Saison gerüstet zu sein. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf ein internes Konzern-Papier. Demnach werden bis 2015 insgesamt rund 300 Millionen Euro in die nachhaltige Steigerung der Fahrzeug- und Infrastrukturverfügbarkeit gerade auch bei extremer Witterung investiert.

Zu den Einzelmaßnahmen gehört dem Krisen-Plan zufolge die Verdopplung der internen und externen Mitarbeiter für die Schneebeseitigung auf Bahnanlagen und Bahnsteigen auf 16.000 Personen. Ziel sei es, Bahnsteige bis zum Betriebsbeginn und 90 Prozent der betriebsnotwendigen Weichen innerhalb von vier bis fünf Stunden von Schnee und Eis zu befreien. Zudem seien mehr als 4.000 Mitarbeiter von beauftragten Schneeräumfirmen für Einsätze auf den Bahnhöfen in Bereitschaft. Darüber hinaus habe die Deutsche Bahn 1.000 Weichenheizungen nachgerüstet oder verstärkt. Damit seinen knapp 48.500 der 72.000 Weichen beheizt. Etwa 1.000 besonders wichtige Weichen hätten so genannte Verschlussfachabdeckungen erhalten um bewegliche Teile einer Weiche gegen Schneeverwehungen und von Zügen fallende Eisbrocken besser zu schützen.

In Betriebspausen werde der Konzern so genannte Putzloks einsetzen, um die elektrischen Oberleitungen von Reif zu befreien. Außerdem wurden entlang von rund 2.000 Kilometern Bäume und Büsche so beschnitten, dass sie auch bei Schneelast nicht in die Gleisanlagen stürzen würden. Weiterhin seien 27 neue Anlagen zum Abtauen und Enteisen von Zügen installiert worden. Bis zu 19 Fahrzeuge, die außerhalb des Winters für Instandhaltungsarbeiten dienen würden, hätten zusätzliche Schneeräumtechnik erhalten. Dies erhöhe die Kapazität der Schneeräumflotte auf der Schiene um etwa 20 Prozent. Ebenfalls neu sei ein Satelliten-gestütztes Meldesystem, das jederzeit einen exakten Überblick über den Räumstatus an Bahnsteigen gebe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zeitung-deutsche-bahn-gibt-70-millionen-euro-fuer-kampf-gegen-den-winter-aus-30542.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen