Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© dts Nachrichtenagentur

03.08.2012

Stockheim Zehnjähriger durch Stichflamme schwer verletzt

Lagerfeuer um eine Pizza zu backen.

Stockheim – Ein zehnjähriger Junge ist im bayrischen Stockheim durch eine Stichflamme schwer verletzt wurden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Er und seine zwei Freunde wollten ein Lagerfeuer anzünden um eine Pizza zu backen. Weil das Feuer aber nicht richtig brannte, goss der Zehnjährige etwas Benzin in die Flammen. Die dabei entstandene Stichflamme setzte das T-Shirt des Kindes in Brand, er reagierte schnell und sprang in einen naheliegenden Bach.

Nachdem der Junge durch den alarmierten Notarzt versorgt wurde, brachte dieser ihn mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Der Zehnjährige erlitt Verbrennungen im Brustbereich. Seine beiden Freunde blieben unverletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zehnjaehriger-durch-stichflamme-schwer-verletzt-55736.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen