Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© dts Nachrichtenagentur

03.08.2012

Stockheim Zehnjähriger durch Stichflamme schwer verletzt

Lagerfeuer um eine Pizza zu backen.

Stockheim – Ein zehnjähriger Junge ist im bayrischen Stockheim durch eine Stichflamme schwer verletzt wurden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Er und seine zwei Freunde wollten ein Lagerfeuer anzünden um eine Pizza zu backen. Weil das Feuer aber nicht richtig brannte, goss der Zehnjährige etwas Benzin in die Flammen. Die dabei entstandene Stichflamme setzte das T-Shirt des Kindes in Brand, er reagierte schnell und sprang in einen naheliegenden Bach.

Nachdem der Junge durch den alarmierten Notarzt versorgt wurde, brachte dieser ihn mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Der Zehnjährige erlitt Verbrennungen im Brustbereich. Seine beiden Freunde blieben unverletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zehnjaehriger-durch-stichflamme-schwer-verletzt-55736.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen